Schlagwörter

, , , , , , ,

Die größte Apotheke der Welt
Die Natur hält heilsame Medizin bereit und das ganz gratis

„Endlich hat die Apotheke wieder geöffnet.“
Oma Liese nickte zufrieden. Sie legte eine Schere in ihren Gartenkorb, zog Gartenschuhe und Wetterjacke an und hängte sich ihre Kamera um.
„So willst du zur Apotheke gehen?“ Verwundert musterte Nadine Oma. Wie eine Gärtnerin mit Kamera sah die aus und das war sehr seltsam, legte Oma doch sonst immer Wert auf elegante Kleidung, wenn sie zum Einkaufen ging.
„Und warum sagst du ‚endlich‘?“, fragte die kleine Nina. „Die Apotheke hat doch fast immer auf.“
„Die Apotheke, die ich meine, nicht“, sagte Oma Liese. „Mit wenigen Ausnahmen hat sie im Winter geschlossen.“
„Das ist aber eine komische Apotheke“, befand Nina.
„Aber eine sehr hilfreiche. Wollt ihr sie kennenlernen? Zieht eure Stiefel und Jacken an und besucht mit mir die größte Apotheke der Welt.“
„Boah! Die größte? Echt?“
Erstaunt sahen die Schwestern Oma an. Das klang ja spannend. Wo sie wohl sein mochte, diese Apotheke?
„Müssen wir weit fahren?“, erkundigte sich Nina und sie stellte sich eine lange Autofahrt in eine große Stadt oder ein Einkaufszentrum vor.
„Fahren? Keinen Meter. Die Apotheke fängt vor unserer Haustür an. Wir brauchen kein Auto. Und eine Geldbörse müssen wir auch nicht mitnehmen. Die Medizin ist gratis.“
Komisch. Oma Liese machte es heute wieder richtig spannend. Oder war es einer ihrer Späße, die sie sich manchmal ausdachte? Nein, die fröhlichen Lachfältchen, die sich bei ihren Scherzen in ihre Augenwinkeln zeigten, fehlten. Ganz ernst blickte Oma Liese drein. Oder?
Die Schwestern zögerten, doch die Neugier siegte.
„Eine Apotheke mit Medizin, die nichts kostet, will ich kennen lernen“, sagte Nadine.
„Ich auch“, krähte Nina.
Und das taten sie dann auch an diesem spannenden Nachmittag, an dem Nina und Nadine die Medizin, die die Natur im Frühling für sie bereithielt, kennen lernten: die Gänseblümchen, die Brennnesseln, den Löwenzahn, den Huflattich, den Gundermann, den Spitzwegerich, den Giersch, die Vogelmiere, die Brombeerblätter, den Sauerampfer, den Bärlauch, die Rapunzeln, die … ach, es gab ja so viele in dieser größten Apotheke der Welt.

© Elke Bräunling

Viele, viele wundervolle ganz neue Bilder zum Thema ‚Apotheke‘ findet ihr hier: #365doodlesmitjohanna-Apotheke
Schaut mal vorbei!

Advertisements